Yoshida Toshi (1911-1995)

In den 1980er-Jahren reiste Yoshida nach Afrika, wo ihn die Fauna zu Bildern von Löwen, Tigern, Zebras und Elefanten inspirierte. Auch entstanden zu diesen Tiere Kinderbücher wie „Young Lions“ und „Elephant Crossing“ (1989) und „Rhinoceros Mother“ (1991). Es hat mehrere Auflagen dieses Rhinozeros-Blattes gegeben; die Blätter mit einem Prägestempel, der auf die Signatur folgt, gelten als zu Lebzeiten gedruckte Blätter (lifetime edition). Es gibt auch Blätter ohne jegliche Siegel.