Bambus

 

Auf beiden Seiten des Inrō ragen Bambusrohren nach oben, die Zweige sind dicht besetzt mit großen Blättern. Im Erdreich wachsen kurze Gräser, oben wird das inrō von Wolkenbänken abgeschlossen. Belebung erfährt die Komposition durch die großflächigen Einlagen von aogai und Goldfolie an den Stämmen und aogai, Goldfolie und kirikane an den Blättern. Je nach dem wie man das Inrō hält, blitzt die eine oder andere Einlage auf. Reste von Pulver in den einzelnen Fächern belegt, dass dieses Inrō tatsächlich für Medizin verwendet wurde.