Okina-Maske

 

Dargestellt ist der Kopf eines fröhlichen Greises mit in Falten gelegter Stirn, Lachfalten in den Augenwinkeln sowie zahlreichen Falten an den Wangen. Im geöffneten Mund sind drei Zahnstummel zu sehen; vom Kinn hängt ein kurzer spitzer Bart. Auf der Rückseite befindet sich ein dicker Steg mit einer runden Durchbohrung für die Schnurführung.

Die schwarze Farbe des Holzes suggeriert die Maske vom Typ kokushiki 黒色 (schwarze Farbe), die vom Sanbasō 三番叟-Tänzer getragen wird. Der Sanbasō-Tanz wird im Nō-Theater im Rahmen der Okina 翁-Vorführung zu Neujahr und Tempelfesten aufgeführt.