Hund mit Seeohr

 

Ein langhaariger Hund mit Schlappohren liegt ausgestreckt und legt seine Vorderpfoten besitzergreifend auf die Schale eines Seeohrs (awabi). Die Haarsträhnen des Fells sind entlang des Rückrats gescheitelt und fallen in eleganten Schwüngen zu beiden Seiten des Körpers.

Dieser langhaarige Hundetypus wird in japanischen Enzyklopädien, wie dem „Kinmō zui“, und den Malvorlage-Büchern, wie dem „Ehon shahōbukuro“, Bd. 9, S. 20b/21a, als nōken 㺜犬 bzw. mukugeinu 毳犬 bezeichnet, was soviel bedeutet wie langhaariger Hund. Die Haltung des Hundes im Malvorlagebuch entspricht ganz der Darstellung des vorliegenden Netsuke.