Hund mit Ziegel

 

Der junge Hund mit scheckigem Fell und eingerolltem Schwanz legt seine Vorderpfoten besitzergreifend auf einen alten, beschädigten Dachziegel, dessen Stirnseite mit einem runden mitsu tomoe-Motiv und Ranken versehen ist. Die Kombination von Hund und Ziegel ist recht ungewöhnlich.

Der Hund (inu) ist das elfte Tier des Zodiakus und repräsentiert den 9. Monat sowie die Stunden zwischen 19 und 21 Uhr. In Japan gibt es kaum Geschichten oder Legenden um den Hund. Der Aberglaube besagt hingegen, dass in Gegenwart eines Hundes Katzen, Marderhunde (tanuki) und Füchse, die sich in Menschen verwandelt haben, wieder ihre natürliche Gestalt annehmen. Daher wurde Hunden die Kraft zugesprochen, das Böse zu vertreiben.